Verkehrsunfall LKW eine verletzte Person

Einsatzort Details

BAB 7, Echte - Seesen
Datum 14.02.2018
Alarmierungszeit 14:05 Uhr
Alarmierungsart Digitalmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bad Gandersheim
  • KdoW
  • TLF 16/25
FTZ Bad Gandersheim
  • RW 2
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   KdoW  TLF 16/25  RW 2
      Hilfe mittel

      Einsatzbericht

      Echte. Die A7 war am Mittwochnachmittag wegen eines schweren Unfalls zwischen Echte und Seesen in Richtung Norden zeitweise voll gesperrt.

      Nach ersten Informationen der Polizei soll es gegen 14 Uhr zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen gekommen sein, bei dem ein Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt wurde. Der Fahrer wurde schwer verletzt und von Feuerwehrleuten aus dem Führerhaus gerettet. Außerdem kam es zu einem Schwelbrand im Führerhaus, der aber schnell gelöscht wurde.

      Der Verkehr in Richtung Norden staut sich laut Polizei weiterhin auf einer Länge von zehn Kilometern. Der Verkehr wird ab der Anschlussstelle Echte abgeleitet.

      Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Echte, Kalefeld und Bad Gandersheim, der Rettungsdienst, der Rettungshubschrauber Christoph 44 aus Göttingen sowie die Autobahnpolizei.

      Bericht HNA

      Bilder HNA

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder